News

Dienstag 23. August 2011

Pressemitteilung

 
„Milliardengrab Einkauf“ von Gerd Kerkhoff als Taschenbuch erschienen
 
Düsseldorf, 23. August 2011 - Der Wirtschaftsbuch-Klassiker „Milliardengrab Einkauf“ von Gerd Kerkhoff ist ab sofort auch als Taschenbuch in der aktualisierten und erweiterten 2. Auflage erhältlich. Mit mehr als 11.000 verkauften Exemplaren ist das Buch einer der Wirtschafts-Bestseller des Verlags Wiley-VCH aus Weinheim. Im Jahr 2004 hat die Tageszeitung Financial Times Deutschland das Buch in der Top 10 der Wirtschaftsbücher geführt.
 

„Milliardengrab Einkauf“ von Gerd Kerkhoff wurde vom Wiley-Verlag im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums seines deutschsprachigen Wirtschaftsprogramms ausgewählt und in einer Sonderauflage veröffentlicht. Neben „Milliardengrab Einkauf“ gibt der Verlag zu diesem Anlass neun weitere Wirtschaftsbücher in einer Sonderauflage heraus, die sich durch ihre hohe Relevanz für den Wirtschaftssektor auszeichnen und in diesem Bereich bereits Bestsellerstatus erreicht haben.

Die Erstveröffentlichung der Lektüre war die erste systematische und pragmatische Auseinandersetzung mit dem Thema Einkauf. Den richtigen Weg für eine erfolgreiche Einkaufstrategie zu finden, ist für Unternehmen seitdem kontinuierlich wichtiger geworden. In diesem Zusammenhang urteilte die Financial Times Deutschland: „Gerd Kerkhoffs Buch entwickelt die Idealform einer strategischen Beschaffung und demonstriert, welche zusätzlichen Ertragsstellen sich durch ein motiviertes und hoch qualifiziertes Beschaffungsteam erschließen lassen. Das Buch dokumentiert die Beraterkompetenz seines Autors und lässt keinen wesentlichen Aspekt eines modernen und nachhaltigen Beschaffungsmanagements unbehandelt.“ Das Handelsblatt lobte in seiner Rezension besonders den Praxisbezug des Werkes: „Kerkhoff sensibilisiert den Leser mit Beispielen und beschreibt, wie brachliegende Ertragspotenziale erschlossen werden können.“ Das Magazin Creditreform schreibt im Jahr 2004: „Das Buch basiert auf den langjährigen praktischen Erfahrungen des Autors und bietet Analyseinstrumente, Checklisten zur Überprüfung der Ist-Situation, Argumentationsleitlinien und pragmatische Lösungsansätze.“

„Viele Unternehmen haben seit dem Erscheinen des Buches ihren Einkauf professionalisiert“, sagt Gerd Kerkhoff. „Aber die Botschaften sind noch lange nicht zu jedem durchgedrungen.“ So hat eine gemeinsame Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach und des Kerkhoff Competence Center of Supply Chain Management von 501 deutschen Unternehmen im März 2011 ergeben, dass vor allem bei Mittelständlern noch großer Optimierungsbedarf und damit Einsparpotenzial im Einkauf vorhanden ist: Rund ein Drittel der deutschen Mittelständler führen keine standardisierten Lieferantenbewertungen sowie regelmäßige Besuche und Audits bei ihren Lieferanten durch. Und nur die Hälfte aller befragten Unternehmen (Konzerne und Mittelständler) verfügt heute über ein Risikomanagement im Einkauf oder hat den Einkauf bereits „stark“ oder „sehr stark“ in die Produktentwicklung mit eingebunden. „Deutsche Unternehmen müssen weiter an der Professionalisierung ihres Einkaufs arbeiten“, sagt Kerkhoff. „Auch wer bereits erste Maßnahmen ergriffen hat: Ich kenne so gut wie kein Unternehmen, das seine Kosten nicht noch weiter senken kann – und das ohne die Qualität zu gefährden.“

„Milliardengrab Einkauf. Einkauf – die Top-Verantwortung des Unternehmens nicht nur in schwierigen Zeiten“ ist seit  dem 3. August 2011 im Buchhandel erhältlich. Autor: Gerd Kerkhoff. Verlag: Wiley-VCH. ISBN: 978-3-527-50623-1. Ihr persönliches Rezensionsexemplar erhalten Sie auf Anfrage.

Über Kerkhoff Consulting:

Kerkhoff Consulting ist der Qualitätsführer der Beratungsunternehmen für Einkauf und Supply-Chain-Management. Die Wirtschaftswoche hat Kerkhoff Consulting in den Jahren 2011 und 2010 den Award „Best of Consulting“ in der Kategorie Supply-Chain-Management verliehen. 2009 ist Kerkhoff Consulting von der Fachzeitschrift CAPITAL mit dem Titel „Hidden Champion des Beratungsmarktes“ ausgezeichnet worden. Keine andere Beratung für Einkauf und Supply-Chain-Management hat bisher alle drei Titel gewonnen.

Die Unternehmensberatung hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und ist weltweit in zehn Ländern vertreten. Kerkhoff Consulting berät vor allem Kunden aus dem Mittelstand  sowie aus Konzernen und der Öffentlichen Hand. Die Projekte von Kerkhoff Consulting zeichnen sich durch ihre hohe Umsetzungsorientierung aus: Die Arbeit der Berater endet nicht bei der Präsentation eines Konzeptes, sondern erst dann, wenn dieses vollständig beim Kunden implementiert worden ist.

Das Kerkhoff Competence Center of Supply Chain Management (KCC) am Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St. Gallen bringt Theorie und Praxis in Einkauf und Supply-Chain-Management zusammen.

Pressekontakt

Kerkhoff Consulting GmbH
Christian Pfeiffer
Partner, Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 (0)211 / 62 180 61- 0
c.pfeiffer(at)kerkhoff-consulting.com


 

Wissenschaftlicher Partner in der Fort- und Weiterbildung

Kerkhoff Competence Center of Supply Chain Management am Lehrstuhl für Logistikmanagement Universität St. Gallen

Kerkhoff Einkaufslexikon

Das Einkaufslexikon der Unternehmensberatung Kerkhoff Consulting ist jetzt auch kostenlos online verfügbar. Es enthält die wichtigsten Begriffe zu Einkauf, Beschaffung und Supply Chain Management.

Ausgezeichnet!